Rückblick: Arbeitstreffen zum Thema Bildungs- und Schulpolitik

Auch der große Termindruck im Februar kurz vor dem Bundeskongress der Jungen Alternative sowie miese Winkelzüge des Mertinger CSU-Bürgermeisters, der uns den Zugang zum Bürgerhaus in Heißesheim versperrte (siehe dazu die alsbald folgende Pressemitteilung), konnten die Mitglieder der Jungen Alternative Bayern nicht davon abhalten, sich bei einem langen programmatischen Arbeitstreffen am Samstag, den 03.02.2018 in Donauwörth den Themen Bildungs- und Schulpolitik anzunehmen und selbige zu bearbeiten.

Einen ganzen Tag lang wurde rege insbesondere über die „Schule der Zukunft“ diskutiert und dieses facettenreiche Themenfeld von unterschiedlichsten Standpunkten aus beleuchtet. Dabei konnten die Eckpfeiler eines innovativen Schulmodells erarbeitet werden, welches den mittleren Bildungsstandard einerseits hebt und gleichwohl andererseits auf die individuellen Stärken und Schwächen der Schüler durch entsprechende Förderung eine angemessene Antwort geben kann.

Wir freuen uns nach der Fertigstellung unseres Konzeptes euch darüber berichten zu können und unsere Ideen in den Programmfindungsprozess der Jungen Alternative einzubringen.

Posted in News JA Bayern.