Junge Alternative Schwaben und Augsburg wählen neuen Vorstand

Schwaben hat gewählt.

Die Junge Alternative Schwaben startet mit einem neuen Vorstand in das Landtagswahljahr 2018. Am Sonntag, den 11. Februar 2018 haben sowohl der Bezirksverband Schwaben als auch der Kreisverband Augsburg der örtlichen AfD-Jugend dem 29-jährigen Erzieher Rafael Hauptmann bei einer Mitgliederversammlung in Augsburg mit großer Mehrheit das Vertrauen ausgesprochen. Er wird beide Gliederungen fortan als Vorsitzender führen.

Komplettiert wird der Vorstand des Kreisverbandes Augsburg durch Dominik Schmitt (Stellv. Vorsitzender) und Ralph Kilian (Schatzmeister). Für den Bezirk Schwaben wurden Johannes Klotz (1. stellv. Vorsitzender), Philipp Reger (2. stellv. Vorsitzender) sowie erneut Ralph Kilian (Schatzmeister) gewählt.

In Zeiten des völligen Zerfalls der ehemaligen Volksparteien CDU/CSU und SPD und deren inhaltlich vollständige Entleerung im Zuge der GroKo-Verhandlungen sei es »besonders wichtig, Jugendliche und junge Erwachsene an die Politik heranzuführen und aufzuzeigen, wofür die AfD und die Junge Alternative steht«, so Hauptmann nach seiner Wahl. Mit Arbeit »unmittelbar an der Basis«, durch Gespräche, Stammtische, Infoabende und durch aktives Auftreten im Wahlkampf soll dies in enger Zusammenarbeit mit der Mutterpartei AfD erreicht werden.

Auf dem Foto zu sehen sind:
v.l.n.r. Philipp Reger, Dominik Schmitt, Rafael Hauptmann, Johannes Klotz und Ralph Kilian

Posted in News JA Bayern, News JA Schwaben.