Junge Alternative Ostbayern wählt neuen Vorstand

Am Montag, dem 5. Februar 2018, wurde in Regensburg der Vorstand der Jungen Alternative Ostbayern neu gewählt. Die Wahl ergab folgende Zusammensetzung:

Simon Bucher (Vorsitzender), Thomas Deutscher (1. stellvertretender Vorsitzender), Pascal Pfannes (2. stellvertretender Vorsitzender), Nico Haller (Schatzmeister) sowie Raphael Zietarski, Peter Warth und Luis Hill (alle drei Beisitzer).

Als Gäste durften wir den Bezirksvorsitzenden der AfD Oberpfalz Christian Paulwitz, den Kreisvorsitzenden der AfD Regensburg Dieter Arnold und den Direktkandidaten für den Stimmkreis Regensburg Stadt Benjamin Nolte begrüßen. In ihren Grußworten wiesen die drei AfD-Politiker auf den harten Wahlkampf im Herbst des Jahres hin, in dem die Junge Alternative Ostbayern eine wichtige Rolle spielen werde.

Der neugewählte Vorstand hat es sich zum Ziel gemacht, verstärkt auf Mitgliederzuwachs und Vernetzung der einzelnen Verbände und Mitglieder der Jungen Alternative innerhalb der Oberpfalz und Niederbayern zu setzen. Gleichzeitig möchte man das Momentum seit dem Ergebnis der AfD bei der Bundestagswahl nutzen, um mit voller Energie in den kommenden Wahlkampf zur Landtagswahl in Bayern zu starten und diesen mit eigenen Aktionen zu unterstützen.

v.l.n.r. Thomas Deutscher, Raphael Zietarski, Simon Bucher, Pascal Pfannes, Peter Warth, Luis Hill

Posted in JA Ostbayern, News JA Bayern, News JA Niederbayern, News JA Oberpfalz, News JA Ostbayern.