Junge Alternative Bayern wählt neuen Landesvorstand

Auf einer Mitgliederversammlung am 18. November 2017 hat die Jugendorganisation der AfD Bayern in Nürnberg einen neuen Landesvorstand aufgestellt. In einer knappen Wahl konnte sich der 24-jährige Bayreuther Sven Kachelmann (Student der Rechtswissenschaften), der zuvor bereits seit zwei Amtszeiten zunächst als Beisitzer, später als stellvertretender Vorsitzender im Dienste der Jungen Alternative Bayern stand, gegen den bis dato amtierenden Landesvorsitzenden Christoph Steier durchsetzen.

Er wird fortan zusammen mit einem „starken und ausgeglichenen Vorstand“ die Geschicke der AfD-Jugend in Bayern lenken. Ferner wurde den beiden Augsburgern Felix Thiessen und Rafael Hauptmann als neue stellvertretende Vorsitzende durch die Versammlung das Vertrauen ausgesprochen. Der Vorstand wird komplettiert durch vier Beisitzer und ferner einen Schatzmeister.

Besonders erfreulich sei es, dass es gelungen ist „einen Vorstand auszuwählen, der nicht nur schlagkräftig, sondern vor allem repräsentativ für die unterschiedlichen Strömungen innerhalb der Jungen Alternative ist“, so Kachelmann am Abend. Das sei auch deshalb besonders wichtig, um authentisch in das Wahljahr 2018 (Landtagswahl, Bezirkstage) zu starten und sich vereint um die politischen Probleme unseres Landes zu kümmern.

Der Vorstand gab bereits die Agenda aus, die Jugend künftig besser erreichen zu wollen. Man müsse sich hierzu zunächst seiner „gesamtgesellschaftlichen Aufgabe“ im Bereich der politischen Aufklärung und Bildung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen bewusst werden. Auf dieser Grundlage sei sodann mit einem konkreten Plan, u.a. mit zahlreichen Vortrags- und auch Freizeitveranstaltungen, aber auch mit verstärkter Programmarbeit, das Wahljahr konstruktiv zu begleiten und die Jugend so mit einer starken Gemeinschaft Zuflucht zu bieten, welche „Widerständlern gegen den politisch links-grünen Mainstream“ ermutigt, für ihre Ideale einzustehen und so am unbedingt notwendigen politischen Wandel in allen Bereichen der Gesellschaft beizutragen.

Posted in News JA Bayern.